Für die, die gehen und für die, die bleiben

Krankheits- und Sterbebegleitung

Raum und zeit für trauer, freude, verständnis, neues

Begleitung an wichtigen Stellen, bei großen Veränderungen im Leben

Tod und Geburt sind eins. Jeder Anfang ist ein Ende und jedes Ende ein Anfang. Jede Geburt lässt auch etwas sterben und jeder Tod lässt etwas Neues entstehen. Nichts geht verloren. Es verändert sich lediglich. Möglicherweise können wir das nicht gleich sehen. Doch, wenn wir ganz still werden, uns hingeben und in uns hineinlauschen, spüren wir es. Alles ist gut. Nichts ist endgültig. Wir sind alle Teil des Großen Ganzen. 

Jeder geht letztendlich auf seine Weise damit um - mit Wut, Trauer, Freude, Erleichterung oder wie auch immer. Doch am Ende geht es immer ums Loslassen, ums Einswerden, ums Hingeben und Akzeptieren. Und wenn wir das tun, wird plötzlich alles leichter, alles freier, alles friedlicher und glücklicher. 

Egal in welcher Situation du dich gerade befindest: 

Ob du schwer krank bist und spürst, dass du diese Erde, dieses Leben bald verlassen wirst oder die Hoffnung hast, dass diese Krankheit lediglich dazu dient dich zu erneuern, ein neues Leben in deinem Leben zu beginnen oder ob du gerade einen geliebten Menschen verloren hast, eine Frühgeburt hattest oder ein von dir geliebter Mensch gerade im Sterben liegt oder schwer krank ist. Was auch immer es ist, wo auch immer du stehst, ich begleite dich gern. Es ist immer wieder heilsam jemanden an seiner Seite zu wissen, seine Gedanken und Gefühle frei, ohne Hemmungen, äußern zu können, ein offenes Ohr dafür zu finden, gehört, gefühlt, verstanden zu werden. 

Ich möchte dir zuhören, dich verstehen, dich sehen. Ich möchte dir den Raum schenken Altes loszulassen, um Raum für Neues entstehen zu lassen. 

Wenn du möchtest begleite ich dich nur mit meinen Augen, Ohren und Gefühlen.

Wenn du möchtest, begleite ich dich aber auch gern mit meinen Geschichten und Bewegung, mit Worten und Übungen, die dir helfen können die Situation anzunehmen, mit offenem, liebendem Herzen. 

Ich bin für dich da und gern auch für deine Geliebten. 

Ich weiß, dass du manchmal das Gefühl hast, dass dich niemand versteht oder du nie wirklich ausdrücken kannst was du fühlst. Gemeinsam schaffen wir diesen Raum, in dem du alles loslassen und entfalten kannst. 

Jede Geburt ist der Beginn eines neuen Lebens, mehrerer neuer Leben. 

Jede Geburt ist auch der Tod eines alten Lebens, mehrerer alter Leben.

Jeder Tod ist ein Abschied von einem Leben, mehrerer Leben.

Jeder Tod ist auch eine Geburt von neuem Leben, mehrerer neuer Leben. 

Alles verändert sich. Alle Beteiligten verändern sich. Nichts geht verloren. 

Erdengeburt. Himmelsgeburt. 

Alle sind immer und überall. Nur in unterschiedlichen Formen. 

Nimm die scheinbar schweren Herausforderungen an und entdecke die Schätze, das Licht, dass sich hinter den dunklen Wolken verbirgt. 

Es geht uns gut. Es geht dir gut. Tief in uns drin wissen wir das. 

Wenn du magst, helfe ich dir dich zu erinnern und die Herausforderungen und Veränderungen mit etwas mehr Leichtigkeit nehmen zu können.

Wenn du magst, teile ich mit dir die Freude, die du in diesen Momenten empfindest.

Ich freue mich auf deine Geschichte und bin dir jetzt schon dankbar für deinen Mut und deine Offenheit diese mit mir zu teilen, denn ich weiß selbst wieviel Kraft und Überwindung dies manchmal kostet. Doch ich weiß auch wie wertvoll es für dich, mich und viele andere ist. 

Persönlich können wir uns für Krankheits- und Sterbebegleitung in Dresden und Umgebung sowie Freiberg und Umgebung treffen.

Solltest du weiter weg wohnen, können wir gern telefonieren oder skypen.

Preislich wünsche ich mir folgenden Ausgleich von dir: 

62 Euro pro Treffen

Ein Treffen dauert meist ein bis zwei Stunden. 

Falls wir mehrere Treffen vereinbaren, können wir den Preis gegebenenfalls individuell entsprechend anpassen.

Lass uns dies beim ersten Treffen gern noch einmal besprechen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.